DEENFR
08.12.2014

Marktstart für my-e-car

Stadtmobil Südbaden und Energiedienst gründen mit my-e-car klimaneutrales CarSharing inklusive Schnelllade-Netz mit Ökostrom.

Gemeinsam mit dem Rheinfeldener Energieversorger Energiedienst hat Stadtmobil Südbaden my-e-car gegründet. Dieses rein mit Elektroautos betriebene CarSharing wurde am vergangenen Freitag in Anwesenheit des Ministers für Ländlichen Raum, Alexander Bonde, der Öffentlichkeit präsentiert.

my-e-car startet mit 30 E-Autos vom Typ Renault Zoe an zahlreichen neuen Standorten in der Region, unter anderem in Lörrach an der Bonifatiuskirche, an der Waldorfschule und am Engelplatz. In Rheinfelden gibt es je einen Standort am Bahnhof sowie im Industriegebiet/Schönenbergstraße; in Laufenburg bei den Schluchseewerken und in Murg an der Sparkasse. Weitere Standorte werden in Laufe der kommenden Wochen dazukommen. Die Flotte wird dann zunächst auf bis zu 40 Fahrzeuge ausgeweitet. An den Standorten gibt es Schnellladesäulen mit eigenem Ladeplatz fürs CarSharing.

Die Ladesäulen werden mit 100 Prozent zertifiziertem Ökostrom, Naturenergie Gold, aus dem Wasserkraftwerk Wyhlen versorgt. Im Fahrbetrieb sind die E-Mobile damit praktisch klimaneutral ohne den Ausstoß von CO2 unterwegs.

Auch Stadtmobil-Kunden profitieren von der massiven Ausweitung des CarSharing-Angebots in der Region, da die Flotte von my-e-car in Kürze zur Quernutzung offensteht.

Weitere Informationen unter www.my-e-car.de